23. September 2022 18:00Uhr

FREIHEIT?

Ausstellung

AUSSTELLUNG + INTERVIEWS

Ort wird noch bekannt gegeben

Was bedeutet Freiheit? Und was bedeutet es, nicht die Möglichkeit zu haben, individuelle Entscheidungen für sein eigenes Leben treffen zu dürfen oder zu können? Wie wirkt sich Unterdrückung, Zwang und Druck auf die menschliche Psyche aus? Zu diesen Fragen wurden im Sommer 2022 Frauen und Männer interviewt und portraitiert, die im Iran geboren worden sind und heute in Deutschland leben. Da das Äußern einer kritischen Meinung gegenüber dem iranischen Regime mögliche Konsequenzen für die teilnehmenden Personen und ihre Familien im Iran nach sich ziehen könnte, entschied sich die Künstlerin für eine fotografische Form, die keine der Personen klar erkennbar darstellt. Entstanden sind visuell irritierende, maskenhafte Erscheinungen, welche die innere Zerrissenheit, die Unsicherheit und Wut mit der sich Menschen, deren Rechte auf freie Entfaltung und Entwicklung maßgeblich eingeschränkt sind, auseinandersetzen und leben müssen, thematisieren.

Die Ausstellung ist vorerst nur online zu sehen, da sie aus technischen Problemen von der Kiellinie umziehen musste. Wir geben Bescheid, sobald ein neuer Ort gefunden wurde.

Die geplante Vernissage am 23.09.2022, 18 Uhr, kann leider nicht stattfinden. Ein Alternativtermin wird gesucht.

Veranstaltende Kulturwochen

Kooperationspartner*innen Diakonie Altholstein

© Unknown
Veranstaltungsort

Finanzministerium SH Düsternbrooker Weg 64 24105 Kiel

Anfahrt mit ÖPNV

Kontakt

Web: https://www.boell-sh.de/ Tel: +49 431 9066130 Mail: info@boell-sh.de

Der SozioKulturKalender wurde gefördert aus Mitteln der Schleswig-Holsteinischen Landesbibliothek

Die Veranstaltungsdaten (mit Ausnahme der Bilder) unterliegen dieser Lizenz: CC0 1.0

nach oben