Home Aktuelles Die soziokulturelle Landschaft Schleswig-Holsteins stärken und weiterentwickeln – das ermöglicht ein neues Förderprogramm des Landes

Die soziokulturelle Landschaft Schleswig-Holsteins stärken und weiterentwickeln – das ermöglicht ein neues Förderprogramm des Landes

von Admin

Wir freuen uns sehr, dass mit der neuen Strukturförderung soziokulturelle Zentren und Initiativen in diesem Jahr mit 350.000€ zusätzlich durch das Land gefördert werden. 

Mit bis zu 25.000€ (in Ausnahmefällen auch mit bis zu 35.000€) pro Antrag werden Vorhaben durch das Land gefördert, die es soziokulturellen Zentren und Initiativen in Schleswig-Holstein ermöglichen, die eigene Organisationsstruktur zu stärken, für sich selbst eine nachhaltige Perspektive zu entwickeln und oder das eigene soziokulturelle Angebot weiter auszubauen.

Neben den bereits etablierten soziokulturellen Akteuren sind – insbesondere in ländlichen Räumen und in Quartieren mit besonderem Entwicklungsbedarf – auch noch lose organisierte soziokulturelle Initiativen angesprochen, die sich gerne weiterentwickeln möchten.

Förderfähig sind u.a. Maßnahmen zur:

(Re-)Aktivierung des ehrenamtlichen Unterstützernetzwerks und des Publikums nach den langen Monaten im Corona-Lockdown // Entwicklung eines tragfähigen Finanzierungskonzeptes für den eigenen Kulturbetrieb  // Aufbau eines Fördervereins // Stärkung der eigenen kommunalen Lobbyarbeit // Ausweitung des eigenen Kulturangebots, um neue Zielgruppen zu erreichen // Beteiligungsprojekte mit der Nachbarschaft, um noch besser auf die konkreten Bedarfe vor Ort eingehen zu können // Zukunftsthemen wie Nachhaltigkeit, kulturelle Teilhabe und Digitalisierung in der eigenen Organisation und dem eigenen Kulturprogramm noch weiter voranbringen…

Neben projektbezogenen Sachmitteln können auch Honorare für eine externe Organisationsberatung sowie Mittel für Raummieten, Personalkosten und weitere Grundkosten beantragt werden.

Antragsberechtigt sind: 

Alle nicht-kommerziellen Kulturorganisationen und -Initiativen im Land, die entweder Mitglied bei der LAG Soziokultur sind oder dem Profil einer soziokulturellen Initiative entsprechen. Siehe dazu: https://www.soziokultur-sh.de/ueber-uns/

Antragsfrist:

Die Antragstellung ist ab sofort bis zum 30.04.2022 möglich.

Die Antragstellung erfolgt über das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur (MBWK): https://www.schleswig-holstein.de/DE/Fachinhalte/K/kulturfoerderung/soziokultur_struktur.html

Infoveranstaltungen zur Strukturförderung:

  • Offene Info-Veranstaltung per Zoom am 21.03.2022 um 17 Uhr für alle Interessierten >>> https://t1p.de/InfoStrukturfoerderung
  • Digitaler Workshop zur Antragsvorbereitung und Unterstützung bei der Konzeptentwicklung am 25.03.2022 von 14 Uhr bis 18:30 Uhr (Anmeldung bis zum 23.03.2022 notwendig).

Beratung und Anmeldung zum Workshop über:  und +49 431 60801060 

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie diese Information an alle Kulturschaffenden und Multiplikator:innen weiterleiten, für die die Strukturförderung ebenfalls interessant sein könnte!

Könnte Sie interessieren:

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können. Akzeptieren Datenschutzerklärung lesen