Förderprogramme

An dieser Stelle ist eine Auswahl von Förderprogrammen für soziokulturelle Einrichtungen & Initiativen zu finden.

Für einen Überblick über weitere Kulturförderprogramme kann der umfangreiche Newsletter der Servicestelle Kulturförderung abonniert werden.

Sicherstellung Eigenanteile Neustart Kultur

fortlaufend

#Eigenanteile

Themen & Zielgruppe: Zwingende Eigenanteile von Anträgen in Corona-bedingten Bundesprogrammen insbesondere im Rahmen von Neustart Kultur, können bei fehlenden Eigenmitteln vom Land übernommen werden.

Fördersumme: Max. 50.000 € bzw. max. 20% der zuwendungsfähigen Gesamtausgaben.

 

PROFIL:SOZIOKULTUR

bis 30.09.

#Strategieentwicklung

Themen & Zielgruppe: Richtet sich an gemeinnützige Organisationen, die ihre Einrichtung verändern, weiterentwickeln und zukunftssicher aufstellen möchten. Bspw. kann das Ziel sein, das eigene Profil zu schärfen, gesellschaftlich drängende Fragen aufzugreifen, Kooperationen auszubauen, die eigene Sichtbarkeit zu erhöhen oder langfristige Finanzierungsmodelle zu entwickeln. Mögliche Inhalte können sein: Räume, Orte, Material, Ideen, Konzepte, Ausstattung, Finanzen, Personal, Administration etc.

Fördersumme: Mind. 5.000 – max. 20.000 €

Eigenanteil: 10%

100.000 € für gemeinschafts-stiftende Kulturprojekte mit jungen Menschen zu gewinnen

bis 15.10.

#Kinder & Jugendliche

Themen & Zielgruppe: Zum Thema „Ideeninitiative ‚Kulturelle Vielfalt mit Musik‘“ sucht die Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung musisch-kulturell orientierte Projektideen von Initiativen, die das Miteinander junger Menschen verschiedener kultureller Herkunft stärken möchten. Besonders gefragt sind auch digitale Formate sowie Projekte zur Arbeit mit Geflüchteten. Projektabschluss bis Juli 2023.

Fördersumme: bis 7.500 € pro Projekt.

Wiederanlaufhilfe 2022

bis 15.10.

#Corona-Hilfen

Themen & Zielgruppe: Gewährung einer Wiederanlaufhilfe für hauptsächlich ehrenamtlich geführte kulturelle Vereine, deren Tätigkeit in Folge der Corona-Pandemie wirtschaftlich eingeschränkt ist. (Akteure, die noch über erhebliche Rücklagen verfügen und/oder deren Jahresumsatz regelmäßig 50.000 € übersteigt, können die Wiederanlaufhilfe nicht in Anspruch nehmen)

Fördersumme: bis zu 5.000 € im Kalenderjahr 2022

 

Landesprogramm Wirtschaft – DigiBonus II Schleswig-Holstein

fortlaufend

#Digitalisierung

Themen & Zielgruppe: Digitalisierungsaktivitäten von gemeinnützigen Unternehmen und Vereinen sowie Freiberufler:innen werden unterstützt (Investitionen in Hard- und Software sowie dazu gehörende Dienstleistungen).

Fördersumme: max. 17.000 €

Eigenanteil: mind. 50%

Aufholpaket Kulturelle Bildung

fortlaufend (first come first serve)

#Kulturelle Bildung

Themen & Zielgruppe: Gefördert werden Projekte der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit, die Gemeinschaftserlebnisse ermöglichen, kulturelle Teilhabe und Engagement unterstützen. Fördermittel sind limitiert – first come first serve

Fördersumme: Die Förderung erfolgt als „Kursaktivität“ auf Grundlage fester Beträge je Aktivität:

  • 40 € je Tag und Teilnehmer:in
  • 305 € je Tag und Honorarkraft
  • 60 € je Aktivität und Teilnehmer:in bei auswärtigen Veranstaltungen

Eigenanteil: Wenn diese festen Beträge zur Finanzierung ausreichen, sind keine Eigenmittel notwendig.

Sonderprogramm "CONNECT"

fortlaufend bis Ende 2022

#interkulturell

Themen & Zielgruppe: Es soll ein Rahmen für Vernetzung und Austausch zwischen geflüchteten Künstler:innen und der Kunst- und Kulturszene in Schleswig-Holstein geschaffen werden. Antragsberechtigt sind öffentliche oder gemeinnützige Kultureinrichtungen und -organisationen in Schleswig-Holstein, die geflüchtete
Künstler:innen unterstützen bzw. gemeinsam Projekte entwickeln möchten, sofern das Vorhaben nicht mit anderen Mitteln finanziert werden kann.

Fördersumme: bis zu einer Gesamthöhe von 5.000 €

Internationale Kulturprojekte

fortlaufend

#international

Themen & Zielgruppe: Im Fördertopf für internationale Projekte sind noch Projektmittel frei, da wegen Corona einiges abgesagt wurde. Internationale Soziokulturprojekte wären eine gute Ergänzung in der Förderlinie und sind für die 2. Jahreshäfte sehr willkommen.

Fördersumme: mind. 3.000 € bis max. 25.000 €

Eigenanteil: Maßgeblicher Eigenanteil zu erbringen – kann durch Drittmittel gedeckt werden.

Förderung von Livemusikveranstaltungen und überregionalen Festivals

fortlaufend

#Musik

Themen & Zielgruppe: Das Programm fördert Veranstalter:innen, die die organisatorische und finanzielle Hauptverantwortung für die Produktion und Durchführung von Livemusikveranstaltungen, Programmreihen und Musikfestivals übernehmen.

Fördersumme: Richtet sich nach Anzahl der verkauften Eintrittskarten & Umsatz in den Vorjahren – max. bis zu einer Höhe von 200.000 €.

Eigenanteil: 20% Eigenanteil.

Mikroförderprogramm - Ehrenamt gewinnen. Engagement binden. Zivilgesellschaft stärken

fortlaufend bis Ende 2022

#Ehrenamt

Themen & Zielgruppe: Ehrenamtliche Organisationen in strukturschwachen Räumen sollen unterstützt werden, etwa durch Sachmittel, Honorarkosten, Kosten für eine neue Website u.ä.

Fördersumme: Bis zu 2.500 €

Eigenanteil: Es werden bis zu 90% der Kosten übernommen.

nach oben